SiO-Film Typ A / entfernbares Formvar auf Cu-Netzchen

SiO-Film Typ A / entfernbares Formvar auf Cu-Netzchen
151,70 € *

zzgl. Versandkosten & MwSt.
Versandkostenfrei ab einem Warenwert von EUR 400,00

Verpackungseinheit

Mesh

Lochdurchmesser

  • 01829-F
Produktinformationen "SiO-Film Typ A / entfernbares Formvar auf Cu-Netzchen"

Es handelt sich hierbei um kontinuierliche Siliziummonoxid-Filme, die durch einen dünnen Film aus Formvar auf der Netzchenrückseite stabilisiert werden. Der Formvar-Film kann vor der Probenpräparation mit Chloroform entfernt werden. Der Formvar-Film befindet sich auf der dunkler erscheinenden Seite der Netzchen. Der SiO-Film befindet sich auf der heller erscheinenden Seite der Netzchen.

Diese Filme sind unter allen EM-Betriebsbedingungen stabil und können dort eingesetzt werden, wo das Vorhandensein von Formvar nicht toleriert werden kann. Reines Siliziummonoxid ist empfindlicher als Formvar-Filme und erfordert eine vorsichtigere Handhabung bei der Probenvorbereitung.

  • Trägernetz: Kupfer, Ø 3,05 mm, 300 mesh
  • Lochgröße im Trägernetz: ca. 63 µm
  • Trägerfilm: Siliziummonoxid-Film, stabilisiert durch entfernbaren Formvar-Film
  • Verpackungseinheit: 50 Stück

Entfernen des Formvar-Filmes:

Es empfiehlt sich den Formvar-Film durch Eintauchen des Netzchens in ein mit Chloroform gefülltes Glasgefäß zu lösen. Hierbei sollte das Netzchen in einem Winkel von ca. 75° (Formvar-Film unten) eingetaucht, für ca. 10 Sekunden im Chloroform belassen und dann wieder vorsichtig unter demselben Winkel entnommen werden. Nach dem Bad sollte anhaftendes Chloroform unbedingt vor dem Ablegen des Netzchens auf eine Oberfläche, z.B. durch einen dünnen Filterpapierstreifen, entfernt werden. Es muss darauf hingewiesen werden, dass durch diese Prozedur ein Reißen des SiO-Filmes in manchen Netzchenöffnungen nicht zu vermeiden ist.

Zuletzt angesehen