AGB

Vertragsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen liegen allen unseren Angeboten, Lieferungen und Leistungen zugrunde. Mit der Erteilung einer Bestellung an PLANO GmbH erkennt der Kunde die PLANO AGB als ausschließlich geltend an, auch wenn der Käufer unsere Leistung mit abweichenden Bedingungen bestätigt hat und PLANO GmbH nicht ausdrücklich widerspricht. Anderslautende Bedingungen gelten nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt sind.
Diese allgemeinen Vertragsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie öffentlich-rechtlichem Sondervermögen. Die Angaben in den Bestellinformationen sind wirksam eingebunden. Privatpersonen werden nicht beliefert.


§ 2 Angebot und Vertragsabschluss
Alle unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich hinsichtlich Preis, Ausführungsart, Lieferzeit und Liefermöglichkeit. Anfragen und Aufträge akzeptieren wir telefonisch, per Brief, per Fax und per E-Mail - bitte beachten Sie die bei Ihnen eventuell vorhandenen administrativen Vorschriften. Unsere Angaben im Online Shop stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe einer Anfrage oder eines Auftrages dar. Sämtliche Vertragsabschlüsse erhalten erst Gültigkeit durch ausdrückliche, schriftliche Bestätigung oder konkludent mit Auslieferung der Ware.


§ 3 Angaben über unsere Produkte
Die Beratung unserer Kunden erfolgt nach bestem Wissen, aber unverbindlich. Die Eignung des Produktes und die Anwendung ist vom Anwender zu prüfen, die Anwendung erfolgt eigenverantwortlich. Alle Angaben über unsere Produkte wurden gewissenhaft erstellt, jedoch übernehmen wir keine Garantie für technische Daten, Maße oder Beschaffenheit, es sei denn, die Garantie erfolgt ausdrücklich und schriftlich. Wir weisen darauf hin, dass wir in wenigen Ausnahmefällen ggf. den Artikel, wie im Katalog beschrieben, nur mit einer handelsüblichen Abweichung der Ausführung, nicht oder nicht zu dem genannten Preis liefern können.


§ 4 Preise, Zahlungsbedingungen
PLANO GmbH fordert keinen Mindestbestellwert und berechnet keinen Mindermengenzuschlag. Die aufgeführten Preise verstehen sich zuzüglich Transport-/Verpackungskosten und Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe. Wir berechnen grundsätzlich Transport-/Verpackungskosten, die jedoch bei Bestellungen innerhalb Deutschlands ab einem (netto) Warenwert von EUR 400,00 entfallen. Wir setzen einen von uns bevorzugten Paketdienst für den Transport ein. Wenn PLANO GmbH Teillieferungen vornimmt, werden Transportkosten nur einmalig berechnet (Restlieferungen erfolgen zu Lasten der PLANO GmbH). Werden Ablieferpläne vom Kunden vorgegeben, werden die Teillieferungen jeweils berechnet. Unsere Rechnungen sind dreißig Tage nach Erhalt der Ware und der Rechnung ohne Abzüge zahlbar.


§ 5 Lieferungen, Lieferverzug und Liefermängel
Sofern schriftlich nicht anders vereinbart ist, gelten unsere Lieferzeiten nur annähernd. Wir bemühen uns um rasche Lieferung (Lagerware ist in Deutschland ca. 1 - 2 Arbeitstage nach Auftragseingang beim Anwender - reibungsloser Transport vorausgesetzt). Falls die Ware durch Lieferverzögerungen des Herstellers bei PLANO nicht an Lager ist, erhalten Sie eine Auftragsbestätigung mit der Angabe der etwa zu erwartenden Lieferzeit. Falls zwischen Ihren Bestellangaben und unseren Unterlagen eine Diskrepanz besteht, erhalten Sie ebenfalls eine Auftragsbestätigung und/oder wenn Sie diese explizit in der Bestellung anfordern. Die Lieferungen erfolgen nur zu den vereinbarten Preisen. Wird kein Preis ausdrücklich vereinbart, gilt der aktuelle Preis im Online Shop.


§ 6 Versand, Gefahrübergang
Die Gefahr des Verlustes oder die Beschädigung von Ware geht mit der Übergabe an das Transportunternehmen auf den Käufer über.


§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zu Ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Käufer ist berechtigt, den gelieferten Gegenstand im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungswertes unserer Forderung ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. PLANO GmbH nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Käufer zur Einziehung der Forderung ermächtigt.


§ 8 Mängelrüge und Gewährleistung
Wir stehen für die Qualität der von uns gelieferten Waren ein und ersetzen schadhafte Artikel, sofern wir innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt von Ihnen benachrichtigt werden. Die Ware und Verpackung ist bei Anlieferung unverzüglich zu untersuchen. Versteckte Mängel hat der Käufer unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich geltend zu machen. Geschieht dies nicht, gilt die Ware als genehmigt. Folgeschäden aus Liefermängeln übernimmt PLANO GmbH nicht. Für Geräte gilt, in Übereinstimmung mit den Garantiebestimmungen des Herstellers, eine Garantie zwischen 6 und 12 Monaten.


§ 9 Haftung
PLANO GmbH haftet für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die PLANO GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen.


§10 Teilunwirksamkeit
Sollte eine Bestimmung nichtig oder unwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon unberührt. Im Falle der Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages, werden die Vertragspartner eine der unwirksamen Regelung wirtschaftlich möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzregelung treffen.

Zuletzt angesehen