PLANO Leit-Tabs

17,55 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verpackungseinheit

Aussen - Ø

  • G3357A
Es handelt sich um beidseitig klebende und beidseitig elektrisch gut leitende, ausgestanzte... mehr
Produktinformationen "PLANO Leit-Tabs"

Es handelt sich um beidseitig klebende und beidseitig elektrisch gut leitende, ausgestanzte Folienscheiben, die beidseitig durch Kunststoff abgedeckt sind. Bestimmt zum Aufkleben auf Probenteller, um darauf die Probe zu drücken. Die Trägerfolie besteht aus etwa  200 µm dicken Polycarbonat. Die durch Beimischung feinsten Graphits leitfähig gemachten Klebeschichten sind beidseitig je ca. 20 µm dick  (die Abdeckfolien sind ca. 50 µm bzw. 70 µm dick). Die Leit-Tabs sind besonders geeignet zur Präparation von Pulvern, porösen und kleinen Objekten, ohne diese, aber in Abhängigkeit von Objektbeschaffenheit und Beschleunigungsspannung, mit Leitsilber u. ä. aufkleben (gilt auch für größere Objekte) und mit Metall oder Kohle beschichten zu müssen. Sie finden auch Verwendung in den REM-Mobilboxen, die den Erkennungsdiensten zur Schmauchspurenermittlung dienen. Die Leit-Tabs sind nicht Iösungsmittelbeständig. Bei Temperaturen oberhalb 55° C fängt die Trägerfolie an, sich zu wellen.

Für Anwendungen in z. B. der energiedispersiven Röntgenanalyse werden reinere Klebepunkte benötigt. Diese Spectro-Tabs G3358 zeigen im EDX-Spektrum nur den Kohlenstoff-Peak. Sie haben aber den Nachteil, dass sie gegenüber dem direkten Elektronenstrahl nicht sehr stabil sind und zur Blasenbildung neigen.

Zuletzt angesehen