EDFA Formen aus Silikonkautschuk

EDFA Formen aus Silikonkautschuk
27,30 € *

zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

Verpackungseinheit

1 Stück

Innendurchmesser

  • 813-180
Selbst bei etablierten Verfahren wie der Probeneinbettung gibt es neue Entwicklungen.... mehr
Produktinformationen "EDFA Formen aus Silikonkautschuk"

Selbst bei etablierten Verfahren wie der Probeneinbettung gibt es neue Entwicklungen. Diese Formen aus Silikonkautschuk wurden für eine bessere Leistung, insbesondere bei der Fehleranalyse, entwickelt. Sie sind für das Gießen kleiner Proben, Querschnitte oder Ähnliches vorgesehen. Bei diesen Arten von Proben macht die Fläche der Probe nur einen kleinen Teil der Oberfläche aus, und das Polieren wird durch die große Oberfläche des Einbettmediums begrenzt. Außerdem kann es bei kleinen Proben schwierig sein, den Polierfortschritt zu überwachen. Diese Formen reduzieren die Oberfläche des freiliegenden Harzes drastisch und bieten gleichzeitig eine viel bessere Sicht auf dünne, hohe Proben wie z.B. elektronische Schaltungschips und Leiterplatten. Das wirtschaftlichere Volumen des benötigten Harzes und die kleinere Oberfläche führen auch zu einer erheblichen Verringerung des Verbrauchs an Polierhilfsmitteln. Die optimale Probengröße für diese Formen beträgt 10 mm (3/8") oder weniger in der Dicke (für Querschnitte). Der zentrale Teil der Form nimmt die Vorrichtung während des Harzgießens und Einrichtens auf. Die großen Blöcke auf beiden Seiten schließen Harz aus, um es in den zentralen Kanal um die Vorrichtung und in den Kanal um den Umfang zu leiten. Dadurch verringert sich die Oberfläche des Gießharzes um bis zu 48%, mit einer drastischen Reduzierung der Schleif- und Polierzeit, die erforderlich ist, um das gewünschte Merkmal zu erreichen.

Harzvolumen zum Füllen von Formen (nominal): 8 ml, 15 ml und 20 ml im Vergleich zu 20 ml, 30 ml und 50 ml bei Standardformen. Diese Formen sind mit allen unseren Einbettharzen kompatibel.

Zuletzt angesehen