Bildanalyse-Standard mit NPL-Zertifiziert

Bildanalyse-Standard mit NPL-Zertifiziert
2.488,00 € *

zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

  • LP51085
Dieser hochpräzise Bildanalyse-Standard zeigt 4 Testbereiche, die für die Kalibrierung von... mehr
Produktinformationen "Bildanalyse-Standard mit NPL-Zertifiziert"

Dieser hochpräzise Bildanalyse-Standard zeigt 4 Testbereiche, die für die Kalibrierung von Bildanalyse-Systemen entwickelt wurden. Diese helfen Abweichungen und Verzerrungen in optischen Bildsystemen zu identifizieren.

Die Kalibrierfelder befinden sich auf einem Objektträger mit 75 mm x 25 mm Außenmaß, bei einer Quadrat-Grid-Genauigkeit von ± 0,1 µm und einer Punkt-Genauigkeit von ± 0,3 µm (mit Ausnahme der 2 kleinsten und 2 größten Punkte auf dem „Wurzel 2-Array“, wo die Genauigkeit ± 0,5 µm beträgt). Die 4 Kalibrierfelder zeigen:

1) ein 400 µm x 400 µm Quadrat-Grid, welches unterteilt wird in 200 µm, 100 µm, 50 µm und 25 µm– Quadrate, um grobe Bildverzerrungen rasch festzustellen. Dieses Feld kann zudem als 2-dimensionaler Objektträger-Mikrometer verwendet werden.

LP51085_1

2) ein 20 x 17 Feld mit Punkten von jeweils nominal 15 µm Durchmesser. Damit können Linsenverzerrungen festgestellt werden, bzw. das Sehfeld so eingestellt werden, um Verzerrungen an den Kanten auszuschließen.

LP51085_2

3) ein „Wurzel 2“ Feld mit Punkten von 3 µm bis 48 µm, um den Schwellenwert von Kamera- und Mikroskopsystemen festzulegen.

LP51085_3

4) Eine „Normal Logarithmus“-Verteilung mit 100 Punkten, von 4,5 µm bis 27 µm Durchmesser, ermöglicht es die Durchschnitt- und Standard-Abweichung zu ermitteln und mit zertifizierten Werten zu vergleichen. Diese ist eine idealisierte Verteilung eines maximalen dynamischen Bereiches auf einem kompletten Schirm.

LP51085_4

Zuletzt angesehen