UA-Zero EM Stain

69,85 € *

zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

Hierbei handelt es sich um ein Gefahrgut Artikel. Bei Lieferung außerhalb der EU, muss der Versand über eine Spedition erfolgen
  • AGR1000
UA-Zero® EM Stain ist eine patentierte Lösung, die als direkter Ersatz für Uranylacetat... mehr
Produktinformationen "UA-Zero EM Stain"

UA-Zero® EM Stain ist eine patentierte Lösung, die als direkter Ersatz für Uranylacetat entwickelt wurde. UA-Zero enthält kein radioaktives Material und ist ungiftig. Es kann als direkter Ersatz für Uranylacetat verwendet werden, ohne dass Änderungen an den Standardbenutzerprotokollen vorgenommen werden müssen, und liefert eine kontrastreiche Bildgebung.

  • Uranylacetat-Ersatz
  • Nicht radioaktiv, uranfrei
  • Keine Handhabungs-, Lagerungs- oder Entsorgungsbeschränkungen
  • Der Bildkontrast ist genauso gut wie Uranylacetat, wenn nicht sogar besser
  • Keine zusätzliche Verarbeitung erforderlich
  • Direkter Ersatz für Uranylacetat ohne Änderung der Standardbenutzerprotokolle
  • Unabhängig getestet und verifiziert

UA-Zero ist nicht radioaktiv und uranfrei. Folglich gibt es keine der mit Uranylacetat verbundenen Handhabungs-, Lagerungs- oder Entsorgungsprobleme.

Die gebrauchsfertige bleifreie Lösung kann als direkter Ersatz für Uranylacetat verwendet werden, ohne dass Änderungen an den Standardbenutzerprotokollen vorgenommen werden müssen. Es ist keine zusätzliche Verarbeitung erforderlich, um den Bildkontrast zu verbessern. Wie in den Application Notes gezeigt, sind die an der Bristol University durchgeführten Bildkontrastergebnisse genauso gut wie Uranylacetat, wenn nicht sogar besser.

UA-Zero wird in einer undurchsichtigen Tropfflasche geliefert, die langfristig im Laborkühlschrank bei ca. 4 ° C gelagert werden sollte. Für den täglichen Gebrauch kann die versiegelte Flasche unter normalen Laborbedingungen ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden.

Es wurde gezeigt, dass UA-Zero EM Stain für verschiedene Protokolle, die Uranylacetat als Färbelösung für die TEM-Probenvorbereitung in den Biowissenschaften spezifizieren, sehr gut funktioniert. Die in den Anwendungshinweisen beschriebenen spezifischen Protokolle sind Beispiele für die Probenvorbereitung und die anschließende Bildgebung mit TEM. Uranylacetat und UA-Zero EM-Färbung wurden direkt verglichen und die erzeugten Bilder werden in den Abschnitten Ergebnisse gezeigt.

UA-Zero ist einfach zu bedienen; Um die Probe auf einem TEM-Gitter mit einem Trägerfilm zu färben, sind vor dem Trocknen nur wenige einfache Schritte erforderlich.

UA-Zero wird in 25 ml Flaschen geliefert.

Zuletzt angesehen