AGAR Low Viscosity Kit

AGAR Low Viscosity Kit
259,90 € *

zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

  • R1078
Das bekannte SPURR Einbettmittel ist leider nicht mehr lieferbar, da das gesundheitsschädliche... mehr
Produktinformationen "AGAR Low Viscosity Kit"

Das bekannte SPURR Einbettmittel ist leider nicht mehr lieferbar, da das gesundheitsschädliche ERL 4206 nicht mehr produziert wird.

Als Alternative bieten wir das dünnflüssige AGAR LV (=Low Viscosity) Kit an, das durch Änderung der Mischungsverhältnisse der Komponenten hart, mittel oder weich aushärtet.

Dieser Kit umfasst:

  • 5 x 100 g Harz. Xi-Reizend, N-Umweltgefährlich, CAS-Nr. 25068-38-6
  • 2 x 100 g Härter VH1. Xi-Reizend, CAS-Nr. 28928-97-4
  • 4 x 100 g Härter VH2. Xn-Gesundheitsschädlich, CAS-Nr. 25134-21-8
  • 1 x 50 ml Beschleuniger. C-Ätzend, CAS-Nr. 103-83-3

Dieser AGAR LV Kit ist auch als Pre-Mix-Version (R1164) erhältlich. Dabei werden ca. 500 g Harz (als 5 Portionen á ca. 100 g) mit fertig abgewogenen Komponenten hergestellt. Der Kit umfasst 5 Sets mit je 2 Komponenten plus 5 Ampullen des Beschleunigers. Der Inhalt der kleinen Flasche wird zum Inhalt der großen (100 ml) Flasche gegeben und darin gut vermischt. Eine Ampulle des Beschleunigers wird hinzugefügt und gut untergemischt. So werden ca. 100 g Harz hergestellt. Es sind keine zusätzlichen Behälter nötig. Nicht verwendetes Harz lässt man in der Flasche aushärten und führt es darin der ordnungsgemäßen Entsorgung zu.

Die Gefahrenhinweise, die CAS-Nummern und Kennbuchstaben entnehmen Sie bitte dem Katalogteil mit den Einzelkomponenten. Grundsätzlich gelten aber nur die Daten in den Sicherheitsdatenblättern.

Bei Epoxidharzen und Methacrylaten handelt es sich um Flüssigkeiten mit reizenden, gesundheitsschädlichen Dämpfen, die zu Dermatitis führen können. Die Harze sind nach dem Aushärten ungefährlich, allerdings sollte beim Sägen von Blöcken entstehender Abrieb nicht eingeatmet werden.

Zuletzt angesehen