Hoch orientierter pyroliytischer Graphit

Den H.O.P.G. gibt es in verschiedenen Qualitäten. Idealerweise wären die Netzebenen parallel und die Netzebenenabstande gleich. Die Abweichung vom perfekten Aufbau des Kristalls beschreibt die Mosaizität, eine Winkelangabe, die die Abweichung eines reflektierten Röntgenstrahls vom idealen Reflexwinkel beschreibt. Ein kleinerer Winkel steht für den perfekteren Kristallaufbau. Das „Cleaven“ wird mit Hilfe eines Klebebandes vorgenommen. Das Band wird auf den H.O.P.G.-Block aufgebracht und vorsichtig abgezogen. Die entstandene frische Oberfläche ist dann das neue Substrat. Dieser Vorgang kann einige Male wiederholt werden. Eine bestimmte Wiederholrate kann nicht garantiert werden. Alle hier angebotenen H.O.P.G. haben eine vergleichbare Reinheit, Verunreinigung ca. 10 ppm (Asche) oder geringer. Die Dichte beträgt 2,27 g/cm-³. Die hier aufgeführten Außenmaße haben eine Standardtoleranz von ± 0,1 mm.

Hoch-orientierter-pyrolytischer-Graphit-H-O-P-G

Artikelnummer Artikelbezeichnung Preis Bild Anzahl
G3389D H.O.P.G., Mosaizität 0,4° ± 0,1°, 10 mm x 10 mm x 1 mm

283,00 € *

 
 
 
Artikelnummer Artikelbezeichnung Preis Bild Anzahl
G3389L H.O.P.G., Mosaizität 0,8° ± 0,2°, 7 mm x 7 mm x 1 mm

128,70 € *

 
 
 
Artikelnummer Artikelbezeichnung Preis Bild Anzahl
G3389M H.O.P.G., Mosaizität 0,4° ± 0,1°, 7 mm x 7 mm x 1 mm

0,01 € *

 
Preis auf Anfrage